Studie: Von den Besten lernen – die Corporate Governance familiengeführter Weltmarktführer

Wie gelingt eine verantwortungsvolle und transparente Führung in Familienunternehmen? Wir haben die Antworten in unserer Studie.

kpmg-studie-corporate-governance-familiengefuehrter-der-weltmarktfuehrer_202-450x660

Familienunternehmen unterliegen – anders als börsennotierte Konzerne – keinem gesetzlichen Corporate-Governance-Kodex. Dass sie deshalb nicht auf Leitlinien für eine gute Unternehmensführung verzichten, zeigen die Gespräche, die im Rahmen der Studie mit Aufsichtsratsvorsitzenden, Hauptgesellschaftern, CEOs und CFOs von erfolgreichen Familienunternehmen geführt wurden. Die vorliegende Studie gibt Aufschluss darüber, wie die Corporate Governance in den familiengeführten Weltmarktführern tatsächlich gelebt wird und welche Rolle die Aufsichtsgremien spielen.

Die Studie beschäftigt sich u. a. mit folgenden Fragen:

  • Was sind die Erfolgsfaktoren für eine gute Corporate Governance bei Familienunternehmen?
  • Worin liegen die Unterschiede zu börsennotierten Aktiengesellschaften?
  • Welchen Einfluss hat das Aufsichtsgremium bei den Wachstumsthemen Digitalisierung, New Work, Corporate Social Responsibility und Compliance?