Mit Daten Werte schaffen - Report 2015

Datenauswertung wird zu einem wesentlichen Bestandteil aller Branchen. KPMG und Bitkom Research haben 700 Führungskräfte befragt, welchen Wert dies für ihr Geschäft hat.

Mit Daten Werte schaffen

Alle sprechen von Big Data. Tatsächlich sind Datenanalysen heute ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. In Zusammenarbeit mit Bitkom Research haben wir mehr als 700 Führungskräfte befragt, wie sie sie mit Daten Mehrwert schaffen.  

Datenschatz bleibt oft ungenutzt
Derzeit analysieren deutsche Unternehmen vor allem intern vorliegende Unternehmens- und Kundendaten, externe Daten werden nur selten verarbeitet. 

Datenanalysen schaffen Mehrwert im Unternehmen
Fast die Hälfte der Unternehmen generieren aus Datenanalysen einen konkreten Mehrwert. 

Fortgeschrittene Analysen lohnen
Je fortgeschrittener die verwendete Datenanalyseart ist, desto höher die Zufriedenheit.

Alle Unternehmensbereiche profitieren
Der Mehrwert von Datenanalysen zeigt sich über die gesamte Wertschöpfungskette – vom Einkauf bis zum Vertrieb.

Umsatz- und Effizienzziele dominieren
Mehr als die Hälfte der Unternehmen bewerten die Ziele Umsatzsteigerung und Effizienzsteigerung bei Datenanalysen als sehr wichtig.

Ressourcen- und Sicherheitsthematik bremsen
74 Prozent der befragten Unternehmen haben Bedenken bei der Weitergabe von Daten an Drittanbieter.

Strategische Orientierung fehlt bei Big Data
Die Unternehmen erkennen die wachsende Bedeutung von Big Data, doch die Strategien dafür sind bei vielen noch nicht vorhanden.

Der Report 2016 wird voraussichtlich am 1. Juni veröffentlicht.
Hier können Sie den „Mit Daten Werte schaffen – Report 2016“ exklusiv vorbestellen.