Microservices im Handelsrisiko für Finanzinstitute

Wie können Banken ihr Marktpreis- und Kontrahentenrisiko effizienter messen und steuern? Die Etablierung einer Microservice-Architektur bietet eine große Chance zur Modernisierung der Handelsrisiko-Architektur von Banken.

Cover_450x660

Aktuell wird die IT-Architektur zur Messung und Steuerung von Handelsrisiken in Banken stark durch Vendor-Systeme, monolithische Anwendungen und eine Vielzahl von individuellen Datenverarbeitungsprogrammen geprägt. Die IT-Architektur ist daher ein maßgeblicher Aufwandstreiber – nicht nur im Betrieb, sondern auch bei der Adaption neuer Anforderungen. Daher ist die Modernisierung der bestehenden IT-Architektur aus unserer Sicht ein essenzieller Baustein zum Erreichen von Effizienzzielen bei gleichzeitiger Erfüllung fachlicher Anforderungen. Was Microservices leisten, lesen Sie in unserer Publikation.