Gründer- und Innovationsstudie: Kooperationen stärken Digitalisierung

Wie und warum kooperieren Start-ups und etablierte Unternehmen? Unsere gemeinsame Untersuchung mit Gründerszene und der HTW zeigt, welche Vorteile die Zusammenarbeit hat und wo Risiken bestehen.

HubSpot Landingpage Studie-Gruenderszene-cover-450x660

Der Digitalisierungsstandard deutscher Unternehmen steigt, wenn sie mit Start-ups zusammenarbeiten. Das zeigt unsere Untersuchung, die wir gemeinsam mit dem Onlinemagazin „Gründerszene“ und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin durchgeführt haben. Mit der voranschreitenden Digitalisierung profitieren wachstums- und zukunftsorientierte Start-ups von ihrem ausgeprägten Innovationsdenken und ihrer Flexibilität. Daran fehlt es vielen etablierten Unternehmen, die sich deshalb verstärkt der dynamischen Start-up-Landschaft zuwenden. Während Start-ups in der Zusammenarbeit als Treiber der Digitalisierung fungieren, teilen etablierte Unternehmen ihr Wissen aus langjähriger Erfahrung, zum Beispiel beim Vertrieb.