Global Consumer Executive Top of Mind Survey 2017: Kundenzentrierung als Wachstumstreiber

Die nachlassende Markentreue der Kunden bereitet der Konsumgüterbranche weltweit am meisten Kopfzerbrechen.

global-executive-summary-2017.jpg

Immer weniger Kunden sind treu. Für rund 38 Prozent der Konsumgüterhersteller und -händler weltweit (und für 43 Prozent in Europa) ist das ein beunruhigender Trend und ein Grund zur Sorge. Viele Hersteller und Händler wollen deshalb in den kommenden zwei Jahren verstärkt auf Kundenzentrierung setzen. Der vorliegende Global Consumer Executive Top of Mind Survey 2017 zeigt:

- wie sich die befragten Unternehmen beim Thema „Customer Centricity“ selbst einschätzen,

- welche Rolle neuste Technologien und Datenanalysen spielen, um die Einkaufserlebnisse der Kunden zu personalisieren,

- und wie die befragten Unternehmen ihre Lieferketten zukünftig stärker an der Nachfrage ausrichten wollen.

Sie wollen es genauer wissen? Laden Sie jetzt den Global Consumer Executive Top of Mind Survey 2017 runter.