Transport und Logistik

Widerstandsfähig trotz sinkender Umsätze: Lesen Sie im Report, was die Covid-19-Pandemie für deutsche Transport- und Logistik-Unternehmen bedeutet, wie die Branche ihre Zukunftsfähigkeit einschätzt – und welche Schwerpunkte sie bei den Investitionen setzt.

Transport- und Logistikbranche_Cover_236x333px

Branchenanalyse als PDF

Lesen Sie im Report, welche Themen die Branche aktuell noch bewegen und welche Handlungsfelder wir für die Zukunft als besonders relevant einstufen.
Jetzt herunterladen

Verhalten positiver Blick in die Zukunft

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Future Readiness Index 2020 im Sektor Transport und Logistik – der Krise zum Trotz – leicht verbessert. Die Unternehmen sehen sich mehrheitlich relativ gut für die Anforderungen von morgen aufgestellt. Der Optimismus der Branche bleibt weitestgehend konstant, während sich ihre Einschätzung in Bezug auf ihren Reifegrad und die Investitionen sogar verbessert hat.

Die Logistik-Unternehmen blickten im Vorjahr besonders auf internationale Konflikte mit Sorge. Im aktuellen FRI bescheinigt sich die Branche in dieser Hinsicht einen deutlich höheren Reifegrad. Dabei zahlen sich frühere Investitionen in IT-Landschaften und agile Arbeitsprozesse nun zunehmend aus. Handlungsdruck ergibt sich allerdings aus vermehrten Regularien rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Auch die neue operative Realität zeigt Auswirkungen – angesichts der Vielzahl an Unwägbarkeiten infolge der Corona-Krise sind Flexibilität und effiziente Strukturen gefragt.

Future Readiness Index 2020

Key Facts

002_Key Facts_Transport und Logisitk_Zeichenfläche 1

Ansprechpartner

Wagner_Steffen_5_3x4_J
Dr. Steffen Wagner
Head of Transport & Leisure
Telefon: +49 69 9587 1507
201008-teaser-design-quick-assessment

Future Readiness Self Experience

Unsere Ergebnisse basieren auf einer Umfrage unter mehr als 600 Top-Entscheidern. Wie beantworten Sie die Fragen? Wo steht Ihr eigenes Unternehmen? Vergleichen Sie sich jetzt mit einem Selbsttest mit Ihrer Branche.