Gesundheitssektor

Der Druck auf die Gesundheitsbranche wächst kontinuierlich: Ist sie auf die neuen Regularien, kontinuierliches Bevölkerungswachstum und die Digitalisierung wirklich eingestellt? Lesen Sie hier, wie der Gesundheitssektor seine Zukunftsfähigkeit einschätzt und welche Schwerpunkte er bei den Investitionen setzt.

016759_KPMG_FRI-2019_Branchencover_small

Branchenanalyse als PDF

Lesen Sie im Report, welche Themen die Branche aktuell noch bewegen und welche Handlungsfelder wir für die Zukunft als besonders relevant einstufen.
Jetzt herunterladen

Fit für die Zukunft?

Der Fachkräftemangel, der gesellschaftliche Wandel (beispielsweise in Form einer neuen Generation von Patienten) sowie der steigende Anpassungsdruck durch den Gesetzgeber zeichnen die Herausforderungen in der Gesundheitsbranche derzeit besonders aus. Zudem wird bereits deutlich, dass der technologische Wandel den Gesundheitssektor in Zukunft sehr stark verändern wird.

Der Future Readiness Index 2019 für die Gesundheitsbranche in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Das heißt  die Zukunftsfähigkeit der Branche hat sich in der Einschätzung der Befragten etwas verbessert. Doch sind die Unternehmen für die kommenden Veränderungen gerüstet? Die Branche hat bereits erkannt, dass sie zukunftsfähiger werden muss und hat ihre Investitionen entsprechend erhöht. Die Maßnahmen scheinen zu greifen: der Gesundheitssektor hat in diesem Jahr die Schlussposition im Future Readiness Index verlassen und sich im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft eingereiht.

Future Readiness Index 2019
Sehr niedrig
Sehr hoch
6,1
Optimismus
6,7
Reifegrad
6,2
Investitionen
6,0
Trend-Sensitivität
5,6

Keyfacts

16759_KPMG_FutureReadinessIndex2019_KeyFacts_Gesundheit_V2

Ansprechpartner

axel-bindewalt
Axel Bindewalt
Head of Health Care
Telefon: +49 211 475 7707
teaser_design_quick-assessment

Future Readiness Self Experience

Unsere Ergebnisse basieren auf einer Umfrage unter mehr als 600 Top-Entscheidern. Wie beantworten Sie die Fragen? Wo steht Ihr eigenes Unternehmen? Vergleichen Sie sich jetzt mit einem Selbsttest mit Ihrer Branche.