Krankenhausstudie Baden-Württemberg & Bayern

Was denkt die Leitungsebene im Süden Deutschlands über das aktuelle Geschehen in ihren Krankenhäusern? Wir haben sie gefragt.

KKH_Sued_Studie-450x600

Diagnose Krankenhäuser in Süddeutschland: besorgniserregend. Das Geschäftsjahr 2018 brachte für mehr als die Hälfte der befragten Krankenhäuser in Baden-Württemberg einen Verlust. Ähnlich sieht die Lage in den Einrichtungen in Bayern aus. Das zeigen die Ergebnisse unserer Krankenhausstudie „Die Geschäftsführung spricht Klartext“, für die wir mit Geschäftsführern von Krankenhäusern in Baden-Württemberg und Bayern gesprochen haben.

In der Studie geben wir Antworten auf u. a. diese Fragen:

  • In welche Richtung steuern die Krankenhäuser in den beiden süddeutschen Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern?
  • Wie bewerten die jeweiligen Geschäftsführungen die wirtschaftliche Lage ihrer Einrichtungen?
  • Wie stehen die Krankenhäuser zu den Themen Investitionsförderung und Krankenhausplanung, Personal- und Fachkräftemangel, Notfallversorgung sowie zum Dauerthema Digitalisierung?