Der vernetzte Konsument

Milliarden von Konsumenten kaufen mittlerweile im Internet ein, die Kundenbedürfnisse ändern sich stetig. Wie können Händler und Hersteller hier Schritt halten? Eine neue KPMG-Studie klärt auf.

Online Consumer Report

Das Einkaufsverhalten ist weltweit in Bewegung geraten, Konsumenten shoppen zunehmend online und grenzüberschreitend. Für die Händler und Hersteller von Konsumgütern stellt das eine große Herausforderung dar. Wie können Sie die Verhaltensweisen und Wünsche ihrer Kunden auch künftig identifizieren – und welche sind das?

Für die aktuelle Studie „The truth about online consumers – 2017 Global Online Consumer Report“ hat KPMG knapp 18.500 Konsumenten im Alter zwischen 15 und 70 Jahren aus 51 Ländern befragt, knapp 750 Befragte stammten aus Deutschland. Entstanden ist auf diese Weise ein Einblick in die Kundenbedürfnisse, von heute – ergänzt durch einen Einblick in die Strategien weltweit führender Onlinehändler.

  • Auf welcher Basis werden Kaufentscheidungen getroffen?
  • Wie entsteht Kundenloyalität und wie wird diese erhalten?
  • Welche Schlüsse können Hersteller und Händler aus dem Kaufverhalten ihrer Kunden ziehen?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in der aktuellen englischsprachigen Studie.