Compliance Benchmark

Compliance Management Systeme (CMS) richtig überwachen

compliance management systeme überwachen.jpg

Die Compliance-Anforderungen an Unternehmen steigen unvermindert. In unserer Reihe „Compliance-Benchmarkstudien“ untersuchen wir regelmäßig den aktuellen Stand der Ausgestaltung von Compliance Management-Systemen (CMS) in deutschen Unternehmen. Im Fokus der neuen Untersuchung stehen vor allem die diesbezüglichen Auswirkungen auf die Lieferkette und die eingerichteten Überwachungsmaßnahmen. Hierzu wurden 24 Compliance Verantwortliche in börsennotierten und mittelständischen Unternehmen aus unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen zu ihren Compliance Management-Systemen befragt:  

- 92 Prozent der Unternehmen verfügen über ein Compliance-Überwachungskonzept

- Unternehmen folgen zunehmend der Logik der "Three Lines of Defence" zur Sicherstellung von Prüfungsmaßnahmen

- Rund 75 Prozent der Unternehmen sind der Ansicht, dass die an sie gestellten Compliance-Anforderungen steigen, z.B. durch die Einhaltung eines Code of Conduct, die Durchführung eines Due Diligence-Prozesses oder durch die Vorgabe von Compliance-Klauseln als Vertragsbestandteil

- Circa 80 Prozent der Unternehmen sehen sich mit Compliance-Anforderungen seitens der Verbraucher konfrontiert