Cloud-Monitor 2016: Mehr als die Hälfte der Unternehmen ist dabei

Cloud-Computing in Deutschland - ein wesentlicher Trend 

Cloud-Monitor 2016

KPMG und Bitkom haben für den Cloud-Monitor 2016 mehr als 450 Mitarbeiter relevanter Unternehmen befragt, wie sie die den Hype sehen - mehr als die Hälfte nutzen bereits Cloud-Computing. 

Was Sie noch aus der Studie erfahren:

  • Daten in Deutschland
    Mehr als 76 Prozent der befragten Unternehmen erwarten von ihrem Cloud-Anbieter, dass er Rechenzentren in Deutschland unterhält und Daten dort speichert.
  • Bessere Performance
    Drei von vier Befragten berichten, dass sich die Leistung der IT durch den Einsatz von Cloud-Lösungen verbessert hat. Keiner beklagte, dass die neue Technologie Prozesse schlechter gemacht habe.
  • Zweifel bleiben
    Obwohl das Angebot für Cloud-Computing in Deutschland stetig wächst, bleiben bei einigen Unternehmen Zweifel, ob die neue Technologie auch sicher ist. 62 Prozent fürchten, dass Cloud-Computing die Einhaltung von Compliance Anforderungen gefährdet.

Dazu erfahren Sie, welche Branchen bereits besonders stark auf die Wolke setzen, wie Unternehmensgröße und Nutzung von Cloud-Lösungen zusammenhängen und wovor diejenigen am meisten Angst haben, für die Cloud-Computing derzeit kein Thema ist. 

Der Cloud-Monitor hält noch viele weitere spannende Einsichten bereit: Welche Branchen nutzen besonders stark die neue Technologie, welche Rolle spielt die Unternehmensgröße bei der Cloud-Nutzung, und wovor haben diejenigen am meisten Angst, für die Cloud Computing derzeit kein Thema ist.