Bullenstimmung

Experteninformationen zum erfolgreichen Börsengang

Bullenstimmung_IPO_Cover_458x630.jpg

Bevor die Börsenglocke läutet bzw. Transaktionen abgeschlossen werden, haben Unternehmen schon einen langen Weg hinter sich. Alles muss bedacht sein: Rechtsform, Rechnungslegung, Berichtswesen, Corporate Governance-Aspekte, Equity Story etc. – aber auch der richtige Zeitpunkt und Börsenplatz. Und nach einem Börsengang bleibt ebenfalls keine Zeit zum Zurücklehnen: Für börsennotierte Unternehmen gelten höhere Anforderungen an Transparenz, Schnelligkeit und Qualität in der internen und externen Finanzberichterstattung.

Dabei stellen sich für Unternehmen regelmäßig u. a. folgende Fragen:

  • Wie sieht es mit der eigenen IPO Readiness aus – welche Maßnahmen sind bis zum Emissionszeitpunkt durchzuführen?
  • Wie erlangt man bestmögliche Transparenz über die eigene Kapitalmarktfähigkeit?
  • Welcher Weg ist bei Konzernabspaltungen sinnvoll: Spin-off oder klassischer IPO?
  • Warum ist die Due Diligence im Vorfeld des IPOs so wichtig?
  • Welche Berichtspflichten fallen nach dem Börsengang an?
  • Welche Erwartungen haben Investoren?
  • Wie lassen sich Zukäufe per Kapitalerhöhung finanzieren?

Unsere Artikelsammlung gibt einen Überblick über ausgewählte Aspekte auf dem Weg zum Kapitalmarkt und den regulatorischen Anforderungen als börsennotiertes Unternehmen.