MiFID II: Was darf Research kosten?

In der KPMG-Studie „Research im Umbruch“ erfahren Sie, was jetzt wichtig ist und welche Preismodelle für Sie in Frage kommen.

mifid2-was-dard-research-kosten-cover-2017-KPMG.jpg

Der 3. Januar 2018 wird ein wichtiger Tag: Dann greift die Neufassung der Finanzmarktrichtlinie (Richtlinie 2014/65/EU, MiFID II). Ein wesentlicher Punkt: Die Anleger sollen noch besser geschützt, Kunden noch besser informiert werden.

Daraus ergeben sich wiederum wesentliche Änderungen für (Finanz-) Analysen und Research, das durch Dritte an Wertpapierfirmen zur Verfügung gestellt wird. So ist es in vielen Konstellationen künftig nicht mehr gestattet, Research kostenfrei entgegenzunehmen.

Erfahren Sie in „Research im Umbruch“ was jetzt wichtig ist und welche Preismodelle für Sie in Frage kommen.